• Pilzessin - das Baby- und Kindergeschäft für zauberhafte Kinderdinge
  • versandkostenfrei ab Euro 50,-- in Österreich und 150,-- in Deutschland

@Bele - 22 / Jan / 2020

Entschuldigung an meine Tochter

Unseren kleinen, regionalen Onlineshop leichter von kauffreudigen Suchenden finden zu können ist der eigentliche Grund, warum man Blog-Artikel schreibt. Ich habe heute einen ganz anderen Grund. Ich möchte mich bei meiner Kati entschuldigen! Es wird eine Hymne an meine Pilzessin!

Entschuldigung an meine Tochter
Blog

 

Es war einfach alles ein bisschen viel in der letzten Zeit. Das neue Design unseres Onlineshops hackt an manchen Stellen, es ist nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe.. wobei wir schon beim eigentlichen Thema sind. Die Vorstellung von mir und wahrscheinlich von Müttern im Allgemeinen, oder Vätern, oder Eltern, oder "Erwachsenen", die es einfach besser wissen; so wie ich gestern. Es ging "nur" um eine Bestellung in unserem Onlineshop. Die bestellten Artikel waren nicht vollständig in unserem Lager, ein Artikel davon war in unserem Grazer Geschäft. Meiner Meinung nach hätte dann der Teil aus dem Lager sofort versendet gehört, die Betonung liegt auf sofort und der fehlende Artikel aus unserem Geschäft am Folgetag. Kati hat es anders verstanden oder wollte es einfach anders haben. Ihre Beweggründe sind auch logisch und nachvollziehbar. Sie gibt die gesamte Bestellung am Folgetag per Express auf. Die Kosten dafür sind geringer als für 2 Einzelpakete, es kommt rechtzeitig bei der Kundin an und erspart allen Stress. Nur, ich hatte es mir anders vorgestellt. Ich konnte einfach nicht verstehen, warum sie es nicht so macht, wie ich es aufgetragen hatte. Heute, nach einer schlaflosen Nacht und unzähligen Gedankengängen später, verstehe ich mich nicht. Überhaupt nicht. Sie macht es schon so, dass es passt. Sie macht alles vollkommen richtig. Was erlaube ich mir überhaupt, derart anmaßend zu sein? Was gibt mir das Recht, ihr zu sagen, wie sie etwas machen soll und was erlaube ich mir überhaupt, davon auszugehen, dass sie es so macht, wie es meiner Vorstellung entspricht? Was bilde ich mir ein, ihr befehlerisch und bestimmend zu sagen, was sie tun soll? Ich schäme mich für mein besserwisserisches Getue. Furchtbar. Mit ihrer verständnisvollen und nachgiebigen Art bietet sie mir kein Paroli. Nein, damit gebe ich ihr keine Schuld, auch wenn sich dieser Satz jetzt vielleicht so anhören mag. Sie, die immer versucht, höflich und charmant zu sein. Nein, sie versucht es nicht, sie ist so. Ein menschenliebendes, andere immer verstehendes Naturell. Beneidenswert. Kati hat so eine feinfühlige Art, warmherzig und hingebungsvoll. Denkt sich gedankenvoll in andere Menschen hinein, sieht immer das Gute in ihrem Gegenüber, hört immer zu, sorgt sich hingebungsvoll um Jede und Jeden, ist für alles, dass ihr widerfährt, dankbar. Sie ist fast immer strahlend und genauso oft zufrieden mit sich und der ganzen Welt rundherum. Und ich impulsives Muttertier schäme mich für mein Verhalten in Grund und Boden. Ich will sie ja nicht ändern, auf keinen Fall! Sie ist perfekt, so, wie sie ist. Ich muss mich ändern. Jetzt ist es an der Zeit, dass ich lerne, von Kati lerne. Mir ein paar ihrer Charaktereigenschaften zu eigen mache. Wenigstens ein Zehntel so rücksichtsvoll und feinfühlig werde wie sie. Ein bisschen etwas von ihrer sorgsamen, warmherzigen Art abzapfe - dann hätte sie noch immer genügend davon:-). Sie ist der netteste Menschen von da bis Texas und ist das immer, aus tiefstem Herzen und mit ihrer ganzen Liebe. Will für Alles und Jeden nur das Beste und gibt immer mehr, als ihr selbst guttut. Schaut und denkt als Letztes an sich selbst. Vor vielen, vielen Jahren, Kati ging noch in den Kindergarten, waren wir in Kairo auf Urlaub. Eine Besichtigungstour führte uns damals auch durch die Slums dieser riesigen Stadt. Kati war mit ihren paar Jahren so schockiert darüber, dass diese Kinder dort keine Schuhe hatten, obwohl der Asphalt so heiß war, dass sie meinte, die Kinder würden sich ihre Füße verbrennen. Kurzerhand hat sie ihre Sandalen ausgezogen und sie einem Kind in etwa ihrer Größe in die Hand gedrückt. Ganz genau weiß ich noch, es waren rosarote Sandalen von Naturino, mit einer gelben Blume drauf. Sie konnte an diesem Tag dann nicht mehr selbst gehen, weil der Asphalt einfach wirklich zu heiß war, aber das war ihr egal. Sie war schon immer so, aufopferungsvoll und für alle Mitmenschen da. Ihre beneidenswerte Art hat sie seit Geburt und sie hat sich diese Eigenschaften bewahrt und das alles und noch viel mehr macht sie aus. Macht sie zum besondersten Menschen, den ich kenne. Hiermit entschuldige ich mich aufrichtig, ich werde versuchen, nicht mehr so bestimmend zu sein und ein bisschen von ihren Eigenschaften zu übernehmen. Und auch, wenn dies nicht sofort und immer gelingt, werde ich doch hoffentlich nicht mehr so engstirnig sein und dann genau in dem Moment mich zurücknehmen und zumindest wissen, dass sie es sicher richtig und perfekt macht, weil sie eben so ist, wie sie ist. Ich liebe meine kleine, große Pilzessin!

 

Foto: @Bernhard Bergmann, 2001

Schreibe einen Kommentar

What are your experiences? Read or write a review here.

*Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Pflichtfelder

Neueste Artikel

Die neuesten Nachrichten aus unserem Blog

  • Wenn der erste Zahn kommt
    08 / Feb / 2020

    @Bele - 22 / Jan / 2020

    Wenn der erste Zahn kommt

  • Entschuldigung an meine Tochter
    22 / Jan / 2020

    @Bele - 22 / Jan / 2020

    Entschuldigung an meine Tochter

  • Wibbel - Wabbel ---->>>> WOBBEL
    13 / Nov / 2019

    @Bele - 22 / Jan / 2020

    Wibbel - Wabbel ---->>>> WOBBEL

  • Kochbox oder doch in unsere Lieblingsgasthäuser in Weiz?
    12 / May / 2019

    @Bele - 22 / Jan / 2020

    Kochbox oder doch in unsere Lieblingsgasthäuser in Weiz?

  • Bobux - nur barfuß ist noch besser
    02 / Mar / 2019

    @Bele - 22 / Jan / 2020

    Bobux - nur barfuß ist noch besser

  • Zeit am Handy, I-Pad und Co wettert gegen Spielzeug von Kraul
    25 / Jan / 2019

    @Bele - 22 / Jan / 2020

    Zeit am Handy, I-Pad und Co wettert gegen Spielzeug von Kraul

  • Parkoursorgen
    21 / Oct / 2018

    @Bele - 22 / Jan / 2020

    Parkoursorgen

  • Wisst Ihr noch, wie Holz schmeckt?
    13 / Jun / 2018

    @Bele - 22 / Jan / 2020

    Wisst Ihr noch, wie Holz schmeckt?

  • Campen oder Überleben in der Wildnis
    21 / May / 2018

    @Bele - 22 / Jan / 2020

    Campen oder Überleben in der Wildnis

  • Mah-Lies mit "Mann, bist Du gut, Frau!"
    17 / May / 2018

    @Bele - 22 / Jan / 2020

    Mah-Lies mit "Mann, bist Du gut, Frau!"

anmelden

Passwort vergessen?

  • Alle Ihre Bestellungen und Rücksendungen an einem Ort
  • Der Bestellvorgang ist noch schneller
  • Ihr Einkaufswagen wird immer und überall gespeichert
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »