Zeige 1 - 0 von 0
Keine Produkte gefunden...

​"Mit dem Buch "Rosa und das Fliegen" verwirkliche ich mir einen lange gehegten Traum und erlebe gleichzeitig dessen Wirkung: "Ich darf meine Leidenschaft, das Schreiben, ausleben und diese mit meiner langjährigen Erfahrung als Kindergartenpädagogin verschmelzen lassen."

Ich liebe es, mich durch Menschen, die Natur, aber auch durch Alltagssituationen insprieren zu lassen – dadurch wird meine Welt bunter und facettenreicher! Ich freue mich darauf auch andere Menschen zu inspirieren und sie an meiner Welt teilhaben zu lassen.

"Rosa und das Fliegen" ist mein absolutes Herzensprojekt. Als meine Nichte 2013 als Extremfrühchen auf die Welt kam, trat ich erstmals in Kontakt mit der Neonatologie. Sie verbrachte dort die ersten sechs Monate ihres Lebens. In dieser Zeit bekamen wir fast täglich Baby-News und haben uns riesig über jeden Fortschritt gefreut, den sie gemacht hat. Nachdem sich die Situation meiner Nichte stabilisierte, begann ich die vergangenen Monate zu reflektieren. Ihre Mama erzählte mir, wie viele Stunden sie als Eltern an der Seite ihrer Tochter verbrachten und mit welchen Situationen sie in dieser Zeit konfrontiert waren. Um ihrer Tochter Mut, Zuversicht und Stärke zu vermitteln, erzähle sie ihr immer wieder die Geschichte von der Hummel, die aus physikalischer Sicht nicht fliegen kann, es aber trotzdem tut.

 

Dieser Gedanke hat mich sehr berührt ... Was kannst du als Elternteil in einer Situation machen, in der du, dem Anschein nach, "nichts" machen kannst? Genau, du kannst da sein! Du kannst deinem Kind so viele positive, liebevolle und wohlwollende Gedanken wie nur möglich schicken, ihm die Geschichte von "Rosa und dem Fliegen" erzählen, und es immer wieder daran erinnern wie viel Stärke, Mut und Kraft es mit auf diese Welt gebracht hat.

 

Genau das ist meine Botschaft an euch alle: Erinnert eure Kinder, Familie, Freunde, Bekannte, Fremde ... an ihre Qualitäten. An das was sie ausmacht, das was ihr an ihnen liebt und an ihnen schätzt. Seid dabei kreativ oder dezent, überschüttet sie mit Liebe oder überrascht sie mit einer liebevollen Notitz. Denn wir Menschen vergessen manchmal wie viele tolle Facetten in uns stecken und müssen manchmal nur daran erinnert werden. Also lassen wir Rosa gemeinsam fliegen!"