Babyflaschen

Egal ob sie stillen oder das Kind von Anfang an aus der Flasche trinkt! Babyflaschen sind ein Muss bei der Erstausstattung für das Baby. Abgesehen davon, dass mit einer Babyflasche auch der Papa gleich einmal eine Nachtschicht übernehmen kann!

Zeige 1 - 24 von 36
Élhée
Schnuller für Elhee Babyflasche 2 er Set
€8,00 *
Doddle Nozzle Set
€15,90 *
Doddle Bags
€21,90 *

Babyflaschen sind eigentlich das erste Produkt, das bei Ihrem Baby im Dauereinsatz ist und sollte deshalb sehr sorgfältig ausgewählt werden. Auch wenn man vorhat, das Kind zu stillen, sollte man zusätzlich eine Flasche zur Hand haben. Und falls es mit dem Stillen nicht klappt oder das Kind schon größer ist, sind diese ein unentbehrlich. Es gibt Babyflaschen und Babytrinkflaschen aus verschiedensten Materialien und von den verschiedensten Herstellern. 

Babyflaschen aus Kunststoff erfreuen sich großer Beliebtheit, weil sie besonders leicht sind und dadurch auch langes Füttern nicht anstrengend ist. Und wenn die Kleinen die Flasche schon selber halten kommt noch hinzu, dass diese robust sind und es auch aushalten, einmal hinunterzufallen. Also der eindeutige Vorteil von Babyflaschen aus Kunststoff liegt im Gewicht. Die Babyflaschen aus Kunststoff, die wir in der Pilzessin anbieten, sind natürlich unbedenklich. Die verwendeten Kunststoffe enthalten keine Weichmacher.

Babyflaschen aus Glas sind besonders hygienisch, weil es für Bakterien unmöglich ist, sich irgendwo anzusiedeln. Babyflaschen aus Glas sind natürlich viel langlebiger und umweltfreundlicher. Sie halten problemlos höhere Temperaturen aus und können sogar im kochenden Wasserbad sterilisiert werden - und das alles ganz ohne Verschleißerscheinungen. Ein weiterer Vorteil von Babyflaschen aus Glas ist, dass sie sich nicht verfärben und auch nach einigen Monaten noch ganz perfekt aussehen. Der Nachteil ist, dass sie beim Hinunterfallen kaputt gehen können und einfach schwerer sind als solche aus Kunststoff. 

Babyflaschen aus Edelstahl sind äußerst stabil, sehr robust. Sie halten es aus, einmal hinunterzufallen und können nicht zerbrechen. In der Langlebigkeit sind Babyflaschen aus Edelstahl nicht zu übertreffen. Man braucht sich keine Gedanken über BPA oder andere Weichmacher zu machen und es ist mit keinen Allergenen im Material zu rechnen. Der Nachteil gegenüber Flaschen aus Kunststoff oder Glas ist, dass man von außen nicht erkennen kann, wieviel sich noch in der Flasche befindet. Die Edelstahlbabyflasche hält die Temperatur aber eindeutig am Besten, was bei langsam trinkenden Kindern einen deutlichen Vorteil ausmacht. Für unterwegs ist die Edelstahl - Babyflasche sicher die bessere Variante.