Puppen

Puppen sind ein Spielzeug mit langer Geschichte und das in der ganzen Welt und in allen Kulturen. Die Geschichte der Puppen ist fast so alt wie die Menschheit selbst. Puppen sind für Mädchen und Buben für viele Jahre die besten Freunde – und das ist schön

Zeige 1 - 21 von 21
Maileg
Medium Maus, Girl
€38,00 *
Moulin Roty
Moulin Roty Koffer Maus Ballerina
€59,00 *
Grundpreis: €59,00 /

Puppen sind die besten Freunde

Puppen sind ein Spielzeug mit langer Geschichte und das in der ganzen Welt und in allen Kulturen. Die Geschichte der Puppen ist fast so alt wie die Menschheit selbst. Puppen sind für Mädchen und Buben für viele Jahre die besten Freunde – und das ist schon seit vielen Generationen so. Kinder brauchen Puppen. Dabei sind Puppen für Kinder in Wirklichkeit mehr als ein Spielzeug, eben die besten Freunde. Die Puppen haben ganz eigene Charaktereigenschaften und sind echte Gefährten für die Puppenmama oder den Puppenpapa. An den Namen der ersten eigenen Puppe erinnert man sich auch noch im hohen Alter, den hat jede Puppenmama auf ewig im Gedächtnis. Es war diese eine Puppe, die manche noch viele Jahre später irgendwo im Schrank oder in einer Schachtel im Haus der Eltern aufbewahren.

Aus pädagogischer Sicht ist kein anderes Spielzeug von so großer Bedeutung für Kinder wie Puppen. Die Puppe hilft Kindern dabei, Erlebtes zu verarbeiten, sich selbst besser zu verstehen und der eigenen Phantasie freien Lauf zu lassen. Im Spiel mit Puppen lernt das Kind seine Umwelt zu verstehen. Puppen sind für Kinder beseelte Wesen. Ihnen wird der Kummer und die Sorge anvertraut und sie werden bemuttert und dürfen bemuttert werden. Sie sind Tröster, Begleiter, Spielkamerad. Das Wort Puppe kommt übrigens vom lateinischen Wort „pupa“ – Mädchen.

Puppen und Zubehör im Onlineshop auf www.pilzessin.at

In unserem Sortiment findet man für jedes Alter vom Kind die passende Puppe. Je kleiner das Kind, desto minimalistischer kann und soll die Puppe sein.

Puppen für kleine Kinder

Babypuppen sind besonders weich und anschmiegsam. Sie eignen sich sogar schon für Babys zum Schmusen und Liebhaben. Die feine Haptik und Beschaffenheit der Oberflächen lässt die Babys diese ertasten und weckt die Neugierde, dies zu betrachten und zu erforschen. So werden schon bei kleinsten Kindern taktile Sinne geschult und verbessert. Beim Umziehen vom Puppenkind wird später dann die Hand-Auge-Koordination trainiert, und das alles auf spielerische Art und Weise. Babypuppen eigenen sich auch hervorragend dafür, um mit ihnen im Arm selig einzuschlafen.

Kinderpuppen

trainieren das soziale Verhalten. Die Puppen, für die schon etwas größeren Kinder, sind meist filigraner gestaltet und je nach Modell der Puppe kann sie sogar mit geschlossenen Augen schlafen. In die Windel machen oder auf das Töpfchen gehen, je nach Modell kann die Puppe auch das. Das authentische Spiel mit der Puppe lässt Kinder eine verantwortungsvolle Rolle übernehmen. Das Imitieren von Verhalten, Phantasie, Empathie und Sozialverhalten wird ganz einfach im Spiel trainiert. Auch diese Art von Puppe darf natürlich geherzt, geliebt und gekuschelt werden. Puppen für Kinder bieten immer wieder neue, anregende und interessante Spielsituationen.

Puppenzubehör finden Sie bei Pilzessin – es erweitert den Spielspaß

Puppen brauchen Geschenke zu besonderen Anlässen. Zum Beispiel zum Puppen – Geburtstag, Ostern, Weihnachten, zum Beginn vom Kindergarten, am Geburtstag der Puppenmama oder vom Puppenpapa. Zubehör für Puppen finden Sie in unserem Baby- und Kindergeschäft Pilzessin in Graz oder in unserem steirischen Onlineshop auf www.pilzessin.at – ein Schnuller für die Puppe, eine Puppenwindel, ein Töpfchen, ein Lätzchen und ganz wichtig natürlich der Puppenwagen. Eine Jacke für die Puppe, damit es ihr nicht kalt wird oder ein Fahrradsitz, damit sie überall mithin fahren kann.

Auf zum kreativen Spiel mit der Puppe!